Naturfasern in der Schmelze simuliert

Ein Konsortium entwickelt Werkstoff- und Fließmodelle für naturfaser-verstärkte Spritzgießmaterialien, um dem praktischen Einsatz von Natural Fiber Compounds in der Automobilindustrie den Weg zu ebnen

Der Einsatz nachwachsender Rohstoffe im Automobilbau stößt auf wachsendes Interesse. Insbesondere naturfaserverstärkte Kunststoffe, so genannte Natural Fiber Compounds (NFC), weisen gute mechanische Eigenschaften auf und sind großserientauglich.

Damit diese auf nachwachsenden Rohstoffen basierenden Materialien im Automobil in großen Stückzahlen eingesetzt werden können, ist es jedoch erforderlich, dass die daraus hergestellten Bauteile berechenbar sind.

… Vollständiger Text: www.k-zeitung.de/naturfasern-in-der-schmelze-simuliert/150/1196/68741/

Tags: NF Kunststoffe, Polymereigenschaften, Faser Matrix Compounds, Spritzgießsimulation, Spannungs-Dehnungs-Verhalten, Faserorientierungsmodell, CAE-Software

Source

K-Zeitung, 2013-07-11.

Supplier

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Deutsches Kunststoff Institut (DKI)
Ford Research and Innovation Center Aachen
Hochschule Bremen (Professur Biologische Werkstoffe)
Hochschule Hannover
IAC (International Automotive Components)
Kunststoffwerk Voerde Hueck & Schade GmbH & Co. KG
LyondellBasell Industries
M-Base Software & Engineering
Technische Universität Clausthal
University of Wisconsin, Madison

Share