Neue Zahlen zum Biokunststoffmarkt 2021

IfBB stellt neue Ausgabe von „Biopolymers - facts and statistics“ vor

Wie entwickelt sich der Biokunststoffmarkt weiter? Das IfBB stellt mit der diesjährigen European Bioplastics Conference vom 30. November bis 1. Dezember die neue Ausgabe seiner Broschüre „Biopolymers – facts and statistics“ vor.

Mit „Biopolymers – facts and statistics 2021“ veröffentlicht das IfBB – Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe an der Hochschule Hannover frisch aktualisierte Daten zu Markt, Rohstoff-, Wasser- sowie Flächenbedarf. Die Broschüre bietet einen schnellen und gut verständlichen Überblick der aktuellen marktrelevanten und technischen Fakten im Biokunststoffsektor: vergleichende Marktzahlen zu einzelnen Werkstoffen, Regionen und Anwendungen, Prozessrouten, Grafiken zu Agrarflächenbedarf, Ressourcen- und Wasserverbrauch, Diagramme zu Produktionskapazitäten, geographischer Verteilung und Anwendungen.

Die aktualisierte Ausgabe enthält zusätzlich auch neue Prozessrouten zu biobasierten Polyvinyl-Chloriden und Polyacrylaten.

„Biopolymers – facts and statistics“ soll sowohl den Entscheidern/innen aus Politik, Gesellschaft und Industrie als auch Wissenschaftler/innen schnell und unkompliziert konkrete und belastbare Antworten liefern.

Die Broschüre kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Kontakt

Dr. Lisa Mundzeck
IfBB – Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe an der Hochschule Hannover
Tel.: 0511 9296-2269
E-Mail an lisa.mundzeck@hs-hannover.de

Author

Dr. Lisa Mundzeck

Source

IfBB, Pressemitteilung, 2021-11-30.

Supplier

European Bioplastics e.V.
Hochschule Hannover
Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe (IfBB)

Share