HEXPOL TPE Arbeitet Mit Plastix Zusammen, Um Die Verwendung Von Rezyklaten Aus Maritimen Abfällen Zu Erweitern

Der internationale TPE-Compoundeur HEXPOL TPE hat sein wachsendes Portfolio an Thermoplastischen Elastomeren (TPE) mit recyceltem Inhalt erweitert. Die neuen Dryflex Circular MWR TPEs enthalten Rezyklate, die aus ausgedienten Schiffstauen stammen

Kunststoffrecyclingunternehmen, das auf die Trennung und das Recycling von Kunststofffaserabfällen aus der maritimen Industrie spezialisiert ist. Das Unternehmen verarbeitet gebrauchte Fischernetze, Schleppnetze und Seile, die früher im Meer oder auf Mülldeponien gelandet wären, zu hochwertigen und neuwertigen Rohstoffen.

Die Dryflex Circular MWR TPEs sind in den Härtegraden 40 Shore A bis 50 Shore D mit 10 bis 60 % Recyclinganteil erhältlich. Sie sind in den Farben Schwarz, Blau, Grün und Mint erhältlich.

Die neuen Materialien sind Teil des Dryflex Circular TPE-Portfolios, das auch kundenspezifisch entwickelte Materialien mit PCR- (Post Consumer) und PIR- (Post Industrial) Rezyklat enthält. Dryflex Circular TPEs sind in geschlossenen Kreislaufsystemen recycelbar. © 2020 HEXPOL AB

“Wir suchen ständig nach neuen Rezyklatquellen, um die Abkehr von Neumaterialien zu unterstützen. “Indem wir Abfälle wiederverwerten und ihnen so zu neuem Leben verhelfen, tragen wir dazu bei, dass wertvolle Materialien im Umlauf bleiben”, erklärt Jill Bradford, Global Marketing Manager bei HEXPOL TPE.

“Was uns an der Zusammenarbeit mit Plastix gereizt hat, waren die Kontrollverfahren und die Qualität ihrer Produkte sowie die Tatsache, dass ihre Arbeit auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruht. Sie haben eine Lebenszyklusanalyse durchgeführt, um Daten über den CO2-Fußabdruck ihrer Produkte zu liefern.”

“Die Integration von recyceltem Post-Consumer-Material ist für den weltweiten Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft unerlässlich und erfordert die Nutzung in allen möglichen Anwendungen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit HEXPOL TPE, um dies zu erreichen”, sagt Hans Axel Kristensen, CEO und Mitbegründer von Plastix.

Über HEXPOL TPE

HEXPOL TPE ist eine internationale Polymer-Compounding-Gruppe, die sich auf Thermoplastische Elastomere (TPE) für Schlüsselindustrien wie Konsumgüter, Medizin, Verpackung, Automobil und Bau spezialisiert hat. Wir waren eines der ersten Unternehmen, das TPEs in Europa herstellte, und mehr als 50 Jahre später inspirieren uns die Möglichkeiten immer noch – ja, wir sind bekennende TPE-Freaks! Unsere internationalen Teams arbeiten mit Kunden auf der ganzen Welt zusammen, um neue Polymerkombinationen zu entwickeln und maßgeschneiderte Materialien zu schaffen, die sicherer, haltbarer und nachhaltiger sind. Als Teil der HEXPOL-Unternehmensgruppe verfügen wir über eine umfassende globale Präsenz. Wir decken Europa, den asiatisch-pazifischen Raum und Nordamerika ab, so dass wir unsere Kunden weltweit unterstützen können. 

Über Plastix

Located in Lemvig, on the west coast of Denmark, Plastix is a clean-tech manufacturer of Green Plastics. We have developed a unique technology, enabling the mechanical recycling of post-use plastic fibres and rigid plastics primarily from the maritime industry. www.plastixglobal.com

Source

Hexpol TPE, Pressemitteilung, 2022-05-31.

Supplier

Hexpol TPE
Plastix

Share