UK: Biodiesel-Firma geht an die Börse

Die britische Biodiesel-Firma D1 Oils aus Northumberland im Nord-Osten Englands gab am 21. Oktober 2004 den Verkauf von 8,1 Millionen Aktien zum Stückpreis von 160 Pence bekannt. Damit wird die Firma mit insgesamt 34,4 Millionen £ bewertet (49,61 Millionen EUR). Durch die Emission fließen der Firma 23,5 Millionen £ an liquiden Mitteln zu.

Die im Jahre 2002 gegründete Firma hat sich zum Ziel gesetzt, ein international führender Player im Bereich Biodiesel zu werden. Die Erstnotiz der Aktie erfolgt voraussichtlich am 29. Oktober an der Technologiebörse AIM.

Source

Planet Arc vom 2004-10-22.

Share