Neste, Mitsui Chemicals und Toyota Tsusho arbeiten gemeinsam an der ersten Produktion von Kunststoffen aus erneuerbaren Ressourcen aus 100% biobasierten Kohlenwasserstoffen in Japan

Die Zusammenarbeit wird Brandownern und anderen potenziellen Kunden im asiatischen Markt, die Möglichkeit bieten, Kunststoffe und Chemikalien aus erneuerbaren Ressourcen in Ihr Angebot aufzunehmen

neste_mitsui_chemicals_and_toyota_tsusho_collaborate_to_start_japans_first_production_of_renewable_plastics_from_100_bio-based_hydrocarbons

Neste, Mitsui Chemicals, Inc. und Toyota Tsusho Corp. haben heute ihre Zusammenarbeit zur Ermöglichung der ersten industriellen Produktion von Kunststoffen und Chemikalien mit erneuerbaren Ressourcen aus zu 100% biobasierten Kohlenwasserstoffen in Japan bekannt gegeben.

Mitsui Chemicals wird 2021 im Rahmen dieser Zusammenarbeit die von Neste hergestellten, zu 100 % biobasierten Kohlenwasserstoffe der Marke Neste RE™ nutzen, um einen Teil seiner fossilen Rohstoffe in der Produktion einer Vielzahl von Kunststoffen und Chemikalien in seinen petrochemischen Anlagen in Osaka zu ersetzen. Mitsui Chemicals wird damit als erstes japanisches Unternehmen biobasierte Rohstoffe in seinen Steam Crackern einsetzen. Die Zusammenarbeit zwischen Neste, Mitsui Chemicals und Toyota Tsusho wird Brandownern  und anderen potenziellen Kunden im asiatischen Markt,insbesondere in Japan die Möglichkeit bieten, Kunststoffe und Chemikalien aus erneuerbaren Ressourcen in Ihr Angebot aufzunehmen.

Erhebliche Reduzierung von Treibhausgasemissionen durch den Wechsel zu biobasierten Kohlenwasserstoffen

In dieser Zusammenarbeit liefert Neste, der Pionier in der Entwicklung von Rohstoffalternativen aus erneuerbaren Ressourcen für die Kunststoff- und Chemikalienindustrie, seine Neste RE-Rohstoffe vollständig aus erneuerbaren Ressourcen wie biobasierten Abfällen und Restölen ohne fossiles Öl. Durch die Verwendung von Neste RE kann Mitsui Chemicals Kunststoffe und Chemikalien mit wesentlich reduzierten Treibhausgasemissionen über die Lebensdauer der Produkte – von der Herstellung der Rohmaterialien bis zur Entsorgung – im Vergleich zu Produkten aus fossilen Rohstoffen herstellen.

Derivate weisen dieselbe hohe Qualität wie erdölbasierte Produkte auf

Die Einführung von Neste RE in die Steam Cracker wird es Mitsui Chemicals ermöglichen, Ethylen, Propylen, C4-Fraktionen, Benzol, usw. aus erneuerbaren Ressourcen zu produzieren und zu Grundchemikalien wie etwa Phenol, oder Kunststoffen wie Polyethylen und Polypropylen zu verarbeiten, ohne die hohe Qualität der Produkte zu beeinflussen.

Mitsui Chemicals und Toyota Tsusho beabsichtigen, die International Sustainability and Carbon Certification (ISCC) zu erlangen, die weltweit als System für die Zertifizierung von Produkten aus biobasierten Rohstoffen bekannt ist. Die auf dem- Massenbilanz-Prinzip basierende ISCC-Plus-Zertifizierung dient dazu sicherzustellen, dass die notwendigen Kriterien zur Nachverfolgbarkeit und Nachhaltigkeit der erneuerbaren Ressourcen in den Lieferketten  mit komplexen Produktionsprozessen gewährleistet sind.

„Für das Ziel, bis 2050 klimaneutral zu werden, ist Mitsui Chemicals bestrebt, die Einführung einer Kreislaufwirtschaft auf der Grundlage von Recycling und der Verwendung biobasierter Alternativen für seine Chemikalien- und Kunststoffprodukte zu unterstützen“, erklärte Akio HIRAHARA, Managing Executive Officer for Corporate Sustainability bei Mitsui Chemicals. „Der Wechsel von fossilen zu biobasierten Rohstoffen hilft die globale Erwärmung zu bekämpfen und gilt als wichtiges strategisches Element auf dem Weg zur Erreichung der Klimaneutralität bis 2050. Mitsui Chemicals wird vor diesem Hintergrund nicht nur Materialien aus hochwertigen biobasierten Rohstoffen und Prozessen entwickeln, sondern auch gemeinsam mit anderen Interessengruppen daran arbeiten, die allgemeine Nutzung von Biomasse in der Gesellschaft voranzutreiben.“

„Die Markteinführung nachhaltiger Kunststoffe und Chemikalien kann nur erfolgreich sein, wenn alle Parteien der Wertschöpfungskette eng zusammenarbeiten. Wir freuen uns daher sehr über unsere Partnerschaft mit Mitsui Chemicals und Toyota Tsusho, zwei führenden Unternehmen der Industrie, mit denen wir die erste Produktion hochwertiger, leistungsstarker Kunststoffe aus dem zu 100 % biobasierten Neste RE in Japan starten werden. Durch diese Zusammenarbeit können wir die Abhängigkeit von fossilen Rohstoffen reduzieren und Japan unterstützen, seine nationalen Ziele im Hinblick auf das Klima und biobasierte Polymerrohstoffe ganz entsprechend dem Ziel von Neste, die Entwicklung zu einer zirkulären Bioökonomie voranzutreiben, zu erreichen“, sagt Mercedes Alonso, Executive Vice President, Renewable Polymers and Chemicals von Neste.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer jahrzehntelange Erfahrung in der Lage sind, unserem Kunststoffmarkt die besten Kreislaufwirtschaftslösungen für den Gesamtprozess zu liefern“, erklärt Kazuyuki Urata, COO der Chemicals & Electronics Division von Toyota Tsusho. „Dieses Projekt ist insbesondere darauf ausgelegt, Fortschritte in Bezug auf die in unserem Unternehmen identifizierten Nachhaltigkeitsaspekte für Materialien zu unterstützen.“

 

 

Über Neste

Neste (NESTE, Nasdaq Helsinki) schafft Lösungen zur Bekämpfung des Klimawandels und für einen schnelleren Umstieg auf eine Kreislaufwirtschaft. Wir veredeln Abfälle, Reststoffe und innovative Rohstoffe zu nachwachsenden Brennstoffen und nachhaltigen Ausgangsstoffen für Kunststoffe und andere Materialien. Wir sind der weltweit größte Hersteller von erneuerbarem Diesel und nachhaltigem Treibstoff für die Luftfahrt und entwickeln das chemische Recycling von Kunststoffabfällen, um das Recycling von Materialien zu erhöhen und die Plastikverschmutzung zu bekämpfen. Mit Hilfe unserer erneuerbaren und zirkulären Lösungen unterstützen wir unsere Kunden dabei ihre Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 20 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent jährlich zu reduzieren. Als technologisch fortschrittlicher Verarbeiter hochwertiger Ölprodukte haben wir das Ziel einer CO2-neutrale Produktion bis 2035. Deshalb führen wir auch nachwachsende und recycelte Rohstoffe wie Altkunststoffe als Raffinerierrohstoffe ein. Wir sind fester Bestandteil der Dow Jones Sustainability-Indizes und der „Global 100“-Liste der nachhaltigsten Unternehmen der Welt. Im Jahr 2020 belief sich der Umsatz von Neste auf 11,8 Milliarden Euro, wobei 94% des vergleichbaren operativen Ergebnisses des Unternehmens aus erneuerbaren Produkten stammen.

About Mitsui Chemicals

Mitsui Chemicals’ roots can be traced back to 1912 when it began producing raw material for chemical fertilizers from coal gas byproducts, the first company in Japan to do so. This undertaking significantly contributed to increasing agricultural productivity, a major social issue at the time. Later, the company evolved its technology from coal chemicals to gas chemicals, and in 1958 it built Japan’s first petrochemical complex and so provided impetus to Japan’s industry. Today, the company boasts many world-class products and with over 150 companies in 28 countries. Its business portfolio includes environment-friendly materials for next-generation mobility, healthcare services to realize health and happiness in an ageing society, packaging that ensures the reliability and safety of food products, agrochemicals that contribute to increased production of food, electronic materials, and environment and energy sector. Mitsui Chemicals will continue to contribute to solving social challenges with its state-of-the-art technology and by “Creating New Customer Value through Innovation”.

About Toyota Tsusho

Toyota Tsusho Corporation was founded in 1948 as the trading company for the Toyota Group. Today, Toyota Tsusho operates in more than 120 countries with approximately 66,000 Group employees, are all striving to contribute to the creation of prosperous societies. Toyota Tsusho continues to expand as a global leader in vehicle exports and automobile production support. The company has seven operating divisions (Metals/ Global Parts & Logistics/ Automotive/ Machinery, Energy & Project/ Chemicals & Electronics/ Food & Consumer Services/ Africa) focused around three business fields. These are the Mobility field, which contributes to future convenient societies, the Resources & Environment field, which ensures sustainable societies, and the Life & Community field, which supports comfortable and healthy lifestyles. Based on our Corporate Philosophy of “living and prospering together with people, society and the globe,” the Toyota Tsusho Group has established the Toyota Tsusho Group Environmental Policy and takes action to respond to climate change, preserve forests and biodiversity, curb the use of resources and energy, use water effectively, and reduce water consumption in areas experiencing water stress.

Source

Neste, Pressemitteilung, 2021-05-20.

Supplier

Mitsui Chemicals
Neste Corporation
Toyota Tsusho Corp.

Share