Neste beliefert die Air France-KLM-Gruppe mit mehr als 1 Million Tonnen nachhaltigem Flugzeugtreibstoff

Ab 2023 beliefert Neste die Air France-KLM-Gruppe über einen Zeitraum von 8 Jahren mit mehr als 1.000.000 Tonnen (etwa 1,26 Mrd. Liter) Neste MY Sustainable Aviation Fuel™

  • Dieser Vertrag über nachhaltigen Flugzeugtreibstoff (SAF) ist der bisher größte in der Geschichte der Luftfahrtindustrie und unterstützt das Engagement der Air France-KLM-Gruppe für eine nachhaltigere Luftfahrt.
Durch die Verwendung von Neste MY Sustainable Aviation Fuel werden die Treibhausgasemissionen über den Lebenszyklus des Treibstoffs im Vergleich zu fossilem Kerosin um bis zu 80 %* reduziert. © Neste

Die Air France-KLM-Gruppe (AF-KLM) und Neste haben den Ausbau ihrer bestehenden Zusammenarbeit durch eine neue strategische Partnerschaft für die Lieferung von Neste MY Sustainable Aviation Fuel™ an die Gruppe angekündigt. Diese neue Vereinbarung über die Lieferung von SAF mit einer Laufzeit von 8 Jahren ist eine der bisher größten ihrer Art in der Luftfahrtindustrie.

Die Air France-KLM-Gruppe hat sich verpflichtet, ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren und sich daher zum Ziel gesetzt, bis 2030 ihre CO2-Emissionen pro Passagierkilometer um 30 % im Vergleich zu 2019 zu reduzieren – ein Ziel, das bei der Science Based Targets Initiative (SBTI) eingereicht wurde. Ihr Weg zur Dekarbonisierung umfasst neben der Flottenerneuerung und dem Eco-Piloting die Beimischung von 10 % SAF bis 2030. Der Vertrag mit Neste, der am Anfang einer Reihe langfristiger Liefervereinbarungen steht, stellt für die Gruppe einen weiteren Schritt in Richtung ihres Ziels dar, eine Beimischung von 10 % SAF zu erreichen. 

„Neste hat sich dazu verpflichtet, die Luftfahrtindustrie dabei zu unterstützen, ihr Ziel der Netto-Null-Emissionen bis 2050 zu erreichen. Dabei wird nachhaltiger Flugzeugtreibstoff eine zentrale Rolle spielen. Die heutige Ankündigung, die einen bedeutenden nächsten Schritt in unserer Zusammenarbeit mit der Air France-KLM-Gruppe darstellt, unterstreicht auch, dass wir Unternehmen weiterhin dabei unterstützen, ihre Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Wir bei Neste haben uns zum Ziel gesetzt, die Treibhausgasemissionen unserer Kunden durch unsere erneuerbaren und Kreislauflösungen bis 2030 um mindestens 20 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent pro Jahr zu senken“, erklärt Matti Lehmus, Präsident und CEO von Neste.

“Diese Partnerschaft mit Neste ist ein Meilenstein sowie ein wichtiger und konkreter Schritt zur Dekarbonisierung unseres Geschäftsbetriebs. Der Vertrag bildet unser langfristiges Engagement für die Entwicklung der SAF-Produktionskapazitäten auf der ganzen Welt ab, von der die gesamte Branche profitiert”, sagte Fatima Gloria de Soussa, Director Sustainability, Air France-KLM Gruppe.”

Der Vertrag knüpft an die 2019 begonnene Belieferung der Air France-KLM-Gruppe mit SAF an, wobei beide Unternehmen bereits seit mehreren Jahren zusammenarbeiten und KLM als eine der ersten Fluggesellschaften Neste MY Sustainable Aviation Fuel eingesetzt hat.

„Als der weltweit führende Hersteller von SAF unterstützen wir die Luftfahrtindustrie auf ihrem Weg in eine nachhaltigere Zukunft schon heute, und die langfristige Kooperation mit Air France-KLM zeigt, wie wir mit der Luftfahrtbranche in mehreren Bereichen zusammenarbeiten. Ende nächsten Jahres wird die jährliche Kapazität von Neste zur Produktion von SAF 1,5 Mio. Tonnen betragen, so dass wir bereit sind, die Air France-KLM-Gruppe und andere Fluggesellschaften in Europa und in aller Welt zu unterstützen“, meint Thorsten Lange, Executive Vice President Renewable Aviation von Neste.

Neste MY Sustainable Aviation Fuel ist eine Lösung, die heute schon verfügbar ist. Als „Drop-in“-Kraftstoff kann Neste MY Sustainable Aviation Fuel in bestehenden Flugzeugtriebwerken und Flughafeninfrastrukturen verwendet werden, ohne dass neue Investitionen erforderlich sind. Neste MY SAF wird zu 100 % aus nachhaltig gewonnenen, erneuerbaren Abfällen und Reststoffen hergestellt, wie z. B. Altspeiseöl und tierische Abfallfette. 

*) Bei Verwendung in Reinform und Berechnung auf Basis etablierter Methoden der Lebenszyklus-Analyse (LCA) wie etwa CORSIA.

Neste in Kürze

Neste (NESTE, Nasdaq Helsinki) schafft Lösungen zur Bekämpfung des Klimawandels und für einen schnelleren Wandel zu einer Kreislaufwirtschaft. Wir verarbeiten Abfälle, Reststoffe und innovative Rohstoffe zu erneuerbaren Kraftstoffen und nachhaltigen Rohstoffen für Kunststoffe und andere Materialien. Wir sind der weltweit größte Hersteller von nachhaltigem Treibstoff für die Luftfahrt und erneuerbarem Diesel und entwickeln das chemische Recycling von Kunststoffabfällen, um die Plastikverschmutzung zu bekämpfen. Mit Hilfe unserer erneuerbaren und Kreislauflösungen wollen wir unsere Kunden dabei unterstützen, ihre Treibhausgasemissionen zu senken und die reduzierte Menge bis 2030 auf mindestens 20 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent jährlich steigern. Wir verfolgen das Ziel, unsere Ölraffinerie in Porvoo (Finnland) bis 2030 zur nachhaltigsten Raffinerie in Europa zu machen. Dabei setzen wir auch auf nachwachsende und recycelte Rohstoffe wie verflüssigte Kunststoffabfälle. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, bis 2035 eine CO2-neutrale Produktion zu erreichen, und wir werden die Kohlenstoffemissionen unserer eigenen Produkte bis 2040 um 50 % senken. Auch bei den Themen Biodiversität, Menschenrechte und Lieferkette haben wir hohe Standards gesetzt. Wir sind fester Bestandteil der Dow Jones Sustainability-Indizes und der „Global 100“-Liste der nachhaltigsten Unternehmen der Welt. Im Jahr 2021 belief sich der Umsatz von Neste auf 15,1 Milliarden Euro.

About Air France-KLM

A global player with a strong European base, the Air France-KLM Group’s main areas of business are passenger transport, cargo transport and aeronautical maintenance.
Air France-KLM is a leading airline Group in terms of international traffic on departure from Europe. It offers its customers access to a worldwide network, covering over 310 destinations thanks to Air France, KLM Royal Dutch Airlines and Transavia, mainly from its hubs at Paris-Charles de Gaulle and Amsterdam-Schiphol.

Its Flying Blue frequent flyer programme is one of the leaders in Europe with over 17 million members.

Together with its partners Delta Air Lines and Virgin Atlantic, Air France-KLM operates the largest transatlantic joint venture, with more than 340 daily flights in 2019.
Air France-KLM is also a member of the SkyTeam, the alliance dedicated to providing passengers with a more seamless travel experience at every step of their journey 18 member airlines working together across an extensive global network.

Recognized for 18 years as an industry leader in sustainable development, the Air France-KLM Group is determined to accelerate the transition to more sustainable aviation. Since 2003, the Air France-KLM Group has been a member of the United Nations Global Compact. The aim is to make a significant contribution to the UN Sustainable Development Goals in connection with the Group’s activities.

Source

Neste, Pressemitteilung, 2022-10-25.

Supplier

Air France-KLM Group (AF-KLM)
Neste Corporation

Share