Exodus der grünen Biotechnologie aus Deutschland

Keine Chance für eine erfolgreiche Kommerzialisierung gentechnischer Pflanzen in Europa

Der Chemiekonzern BASF hat genug: Wegen des anhaltenden öffentlichen Widerstands stellt er seine Biotechnologie in Deutschland weitgehend ein. Das ist ein Signal für die ganze Branche.

Wegen öffentlichen Widerstands stellt BASF seine Pflanzenbiotechnologie in Europa weitgehend ein. Die entsprechende Sparte zieht in die USA, in Deutschland bleibt nur die Grundlagenforschung in Berlin. BASF hört auch auf, genveränderte Pflanzen in Deutschland auszupflanzen – und folgt damit den Wettbewerbern Bayer und Syngenta, die 2004 ihre Feldversuche einstellten.

… Vollständiger Text: http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/:gentechnik-exodus-der-gruenen-biotechnologie-aus-deutschland/60155488.html#utm_source=rss2&utm_medium=rss_feed&utm_campaign=/

Keywords: genveränderte Pflanzen, Freilandversuche, Roundup, Amflora

Source

Financial Times Deutschland FTD, 2012-01-16.

Supplier

BASF Plant Science
BASF SE
Bayer AG
Deutsche Industrievereinigung Biotech­nologie (DIB)
International Service for the Acquisition of Agri-Biotech Applications (ISAAA)
KWS Saat AG
Syngenta

Share